Holz Fenster

Holzfenster

Holz ist ein natürliches Werkstoff, welches mit seiner bescheidenen Schönheit in vielfältigen Erscheinungsformen uns Menschen begeistert. Es ist ein Material welches auf vielfältige Art und Weise in der modernen Bauindustrie genutzt wird. Es besticht durch seine außergewöhnlichen physikalischen Eigenschaften und ist bei guter Vorbehandlung sehr widerstandfähig gegenüber allen Witterungsverhältnissen.

 
Standard 68

Single-Blendrahmen mit einer Charakteristik zu einem unschlagbaren Preisleistungsverhältnis.
Spezifikationen

Softline 68

Natürlichkeit, Beständigkeit, Stabilität und Widerstandsfähigkeit verbunden in einem Profil.
Spezifikationen

Retro 68

Vierfach geleimtes Kantholz und eine Rahmenstärke von 78mm gewährleisten optimale Sicherheit.
Spezifikationen


Line 78

Eleganz verbunden mit optimaler Sicherheit und Wärmedämmeigenschaften.
Spezifikationen

Thermo Comfort 92

Formvollendung im Detail. Dank einer Profilstärke von 92mm geeignet für Niedrighausbau.
Spezifikationen

Denkmalschutz

Anmutig und Formschön wie im Zeitalter der Klassik verbunden mit modernster Technologie.
Spezifikationen


 

Kieferholz
ist aufgrund seiner Elastizität und technischer Beständigkeit, das am häufigsten verbaute Materialin der Fensterbaubranche. Das Holz ist eigentümlich hell und frisch in der Farbgestaltung, leicht in der Bearbeitung und in der Formgebung. Fenster u. Türelemente aus Kieferholz sind perfekt für Kunden, die sich in klassischen und traditionellen Ambiente wohlfühlen und die gleichzeitig die ökonomischen Aspekte schätzen.

Eichenholz
ist der Klassiker unter den Materialien für den Fensterbau. Das Eichenholz ist sehr hart und damit unempfindlich gegenüber natürlichem Abtrieb. Häufig wechselnde Witterungsverhältnisse sowie Feuchtigkeit haben keinerlei Auswirkungen auf die Beschaffenheit der Elemente aus Eiche. Ferner verleihen der charakteristische Eichengoldton und die Ringförmigen Holzstrahlen unseren Produkten ein elegant klassisches und zeitloses Erscheinungsbild.

Merantiholz
stammt aus Indonesien und ist ein exotischer und eleganter Laubbaum. Es besticht durch seine Wetterbeständigkeit und eine Widerstandsfähigkeit gegenüber der Feuchtigkeit. Die Maserung von Meranti ist sehr charakteristisch, die markante Holzstruktur kommt besonders beim transparenten Lasurlack zur Geltung. Seine Holzdichte hängt primär von der Holzgattung ab und liegt zwischen 300 kg/m3 bis 1050 kg/m3. Vorzugsweise werden die Meranti Fenster- u. Türelemente in Regionen eingebaut, wo die Feuchtigkeit generell etwas höher liegt. Dem Verziehen unserer Fensterelemente bzw. dem Holzverwerfen wirken wir entgegen, in dem wir das Kantholz drei bis fünfschichtig (hängt von der Bautiefe des Profils ab) mit wasserbeständigen Klebern der Klasse D4 verleimen. Die Konstruktion basiert auf dem modernen System POLSTOL, im Einvernehmen mit der technischen Approbation ITB AT-15-6671/2005.

 

 

Holzveredelung
Die Partner der Vertriebsgesellschaft verwenden im Bereich Holz-u. Denkmalschutzfenster ausschließlich ökologische Akryllacke des Herstellers GORI.
Der Holzveredelungsprozess besteht aus 4 Schritten. Weitere Einzelheiten dazu finden Sie hier zum download:
Holzveredelungsprozesse